Mein Profil

Ramona moeller wendt

Ausbildung

Psychologiestudium, Abschluss: Diplompsychologin

Bisherige Tätigkeiten

  • Diagnostische und therapeutische Arbeit mit erwachsenen Patienten in der Poliklinik der Kreiskrankenanstalten Gotha
  • Diagnostische und therapeutische Tätigkeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensfragen im Diakoniewerk Gotha und Stellenleitung
  • Mitarbeit im "Nachsorgeprojekt Gutenberg-Gymnasium" in Erfurt als Trauma- und Bezugstherapeutin
  • Arbeit als Psychologische Psychotherapeutin und Kinder- und Jugendlichentherapeutin in eigener Praxis

Qualifikationen und Fortbildungen

  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin
  • Tiefenpsychologisch fundierte Therapie, u. a. Katathymes Bilderleben, Psychodynamische Einzeltherapie
  • Fachkundenachweis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (tiefenpsychologisch) an der Erfurter Akademie für Psychotherapie
  • Klinische Psychologin/Psychotherapeutin BDP
  • Psychotraumatologie am Thüringer Traumanetzwerk-Zentrum (THÜTZ AG), Zertifikat in Spezieller Psychotraumatherapie DeGPT
  • Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) Level I, II und Praxistag, EMDR-Institut Deutschland, Zertifikat als EMDR- Therapeutin
  • Traumasensibles Yoga (TSY)
  • Hypnotherapie bei der Milton Erickson Gesellschaft
  • Autogenes Training (Grund- und Oberstufe) bei der Deutschen Psychologen Akademie (dpa)
  • Regulative Musiktherapie (RMT) bei der Gesellschaft für ärztliche Psychotherapie der DDR
  • Gesprächspsychotherapie bei der Gesellschaft für ärztliche Psychotherapie der DDR
  • Gruppenselbsterfahrung beim Institut für Psychotherapie und angewandte Psychoanalyse Leipzig
  • Master- Practitioner- Level in Neurolinguistisches Programmieren (NLP) bei den "Coburger Seminaren" (Mitglied der GANLP)
  • Verhaltenstherapie beim Institut für Verhaltenstherapie GmbH Brandenburg
  • Psychodynamisch imaginative Traumatherapie bei "Trauma Forum Berlin"
  • Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie- PEP nach Dr. Bohne
  • Teilnahme am Psychotherapeutenverfahren der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherungen (DGUV)
  • Ego-State-Therapie beim Institut für klinische Hypnose und Ego-State-Therapie
  • Spezielle Schmerztherapie (Akademie für Schmerzpsychotherapie der DGPSF)
  • Weitere Fort- und Weiterbildungen u.a. der in Behandlung von Essstörungen, von dissoziativen Störungen, in Gestalttherapie, Focusing, Mediation.
  • TRIMB - Trauma Recapitulation with Imagination, Motion and Breath bei Ellen Spangenberg, Kassel

Die Qualität meiner Arbeit sichere ich:

  • durch regelmäßige Teilnahme an Qualitätszirkeln
  • durch regelmäßige Supervision
  • durch Einführung und Umsetzung eines Praxis-Qualitätsmanagements (QEP)
  • durch kontinuierliche Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Außerdem

  • bin ich seit einigen Jahren im Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen tätig